福島大学トップ福島大学の国際交流国際交流ブログ > 【交換留学生より】留学レポート

国際交流ブログ

【交換留学生より】留学レポート

【出身国 / 大学】ドイツ / ルードヴィヒスハーフェン経済大学 【在学期間】2019年10月~在学中
経済経営学類特別聴講学生 BUCHBERGER(ブフベルガー) SABRINA(サブリナ)

 

 私はドイツのルートヴィヒスハーフェン経済大学のサブリナです。先輩の勧めで福島に来ました。私の先輩達はみんな福島を大好きになったので、いい場所だと思って、来ることを決意しました。結論として言うと、私も福島の事を帰りたくないぐらい大好きになりました。


大学

 福島大学は金谷川という、福島市から電車で15分ぐらいの小さい町にあります。英語での科目はあまりないですが、それ以外は本当に文句言えません。興味のある科目は何でも選択することができ、どのサークルでも参加することができます。私は柔道サークルとバレーボールサークルに入っています。サークルのみんなが本当に優しいし、初心者の私に色々と教えてくれます。
 バディになってくれた沢山の優しい日本の大学生は、問題や質問があったら手伝ってくれますし、それは友達を作るチャンスにもなります。また、大学からも色々なイベントが提供されます。山を登ったり、日本文化を体験したりと本当に素敵なイベントが沢山あります。


福島市

 留学生が住む寮は福島市にあります。駅から歩いて15分ぐらい離れています。大学への電車は1時間で1~2本位なので、朝電車に乗り遅れたら、長い間待たないといけないです。
 でも、それ以外は本当に素敵な町です。寮のすぐ隣はきれいな川がありますし、どこの場所でも自然を見て楽しむことができます。人もそんなに多くないので、あまり都会が好きじゃない人に向いていると思います。それでも出来ることは沢山あります。居酒屋は多いし、温泉町へは電車に乗って20分で行くことが出来ます。次の大きい街、仙台へも簡単に行けます。

【ドイツ語訳】

Viele fragen sich bestimmt, wieso man entscheidet, nach Fukushima zu kommen, eine Präfektur, die nur bekannt für das 2011 Unglück ist und ansonsten angeblich nicht viel zu bieten hat.

Nun ja, ich bin hierhergekommen, weil sämtliche Austauschstudenten an unserer Uni, die nach Fukushima gegangen sind, von der Uni und der Stadt geschwärmt haben. Um das Ende schonmal vorweg zu nehmen, ich bin echt froh nach Fukushima gekommen zu sein.

 

Die Universität

Die Uni liegt in einer kleinen Studentenstadt namens Kanayagawa, mit der Bahn 15 Minuten entfernt von der Stadt Fukushima. Es gibt leider nicht viele Kurse in Englisch, aber ansonsten kann ich mich echt nicht beklagen. Von den Kursen, die es gibt kann man belegen was man will, und man kann auch jeglichen Klub beitreten.  Ich bin dem Judo Klub sowie dem Volleyball Klub beigetreten. Die Leute in den Klubs sind meiner Erfahrung echt nett und geduldig obwohl ich blutiger Anfänger bin.
Auch das Buddyprogramm der Universität funktioniert einwandfrei. Vor allen in den ersten Tagen hat man immer jemanden zum Ansprechen, und auch sonst ist immer jemand da, an den man sich bei Problemen oder Fragen wenden kann. Es ist auch eine super Gelegenheit, um Freundschaften zu knüpfen.
Die Uni organisiert auch einige Events für alle Austauschstudenten. So hatten wir unter anderem die Gelegenheit, japanische Kultur zu erleben und haben einen nahegelegenen Berg bestiegen.

 

Die Stadt Fukushima

Das Wohnheim für Austauschstudenten liegt in der Stadt Fukushima. Es ist zu Fuß ca. 15 Minuten von der Bahnstation entfernt. Bahnen zur Universität fahren nur 1-2mal die Stunde, weswegen man vor allem morgens aufpassen sollte, dass man seine Bahn nicht verpasst.
Außer den wenigen Bahnen gibt es aber nichts, worüber ich mich beschweren würde. Direkt neben dem Wohnheim liegt ein wunderschöner Fluss mit einer angenehmen Joggingstrecke, und man kann überall Natur sehen und genießen. Es laufen auch nicht wie in anderen Städten massenhaft Menschen rum, was perfekt ist für Menschen wie mich die kein Fan von Großstädten sind.
Aber keine Sorge, es gibt trotzdem mehr als genug zu tun. Bars sowie Izakaya gibt es endlos viele, und die nächste Onsen-Stadt liegt nur 20 Minuten mit der Bahn entfernt. Sendai, die nächste größere Stadt, ist auch leicht erreichbar.